Gottesdienstordnung

Regelmässige Gottesdienste

Werktags

Dienstag – Freitag 17.00 Uhr hl. Messe*
Werktags vor oder nach jedem Gottesdienst um 17.00 Uhr hl. Beichte**
Mittwoch nach dem Abendgottesdienst um ca. 17.45 Uhr Bibelstunde (nach Vereinbarung/Mitteilung)
Freitag 16.30 – 17.00 Uhr hl. Beichte
Samstag 9.00 Uhr hl. Messe

Sonntage / Feiertage

So / Feiertage 8.30 – 9.00 Uhr hl. Beichte
So / Feiertage 9.00 Uhr hl. Messe (Wallfahrtskirche)
So / Feiertage 15.30 Uhr feierliche Vesper (gelegentlich mit Eucharistischem Segen)

Alle Tage

So, Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa rund um die Uhr*** – siehe: «Einladung zur Anbetung» Anbetung des Allerheiligsten Altarsakramentes***

* Gottesdienste freitags um 17.00 Uhr und sonntags um 9.00 Uhr sowie an Feiertagen finden in der Wallfahrtskirche statt.
Werktagsgottesdienste finden im Gebetshaus an der Wallfahrtskirche zusammen mit den Schwestern statt.

** Beichtgelegenheit oder Gespräch mit dem Priester finden vor und nach jedem Gottesdienst statt (melden Sie sich bitte in der Sakristei) sowie nach Vereinbarung (siehe auch: oben). Mit dem Spiritual (Tel.: 041 757 10 35) ist überdies ein Beicht- oder Seelsorgegespräch zu jeder Zeit möglich.
Vor Ostern gibt es die Beichtgelegenheit am Gründonnerstag um 18.00 Uhr und nach dem Gottesdienst um 19.00 Uhr, am Karfreitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und im Anschluss an die Feier der Karfreitagsliturgie ab ca. 16.15 Uhr bis nach Bedarf, sowie am Karsamstag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

*** Anbetung/Einladung zur Anbetung: Die Kapuziner-Schwestern halten die Anbetung des Allerheiligsten Sakrament des Altares. Weil alle Stunden nicht mehr von den Schwestern übernommen werden können, laden wir zur Anbetung auch unsere Besucher ein. Sie können sich gerne für die Anbetung im Anbetungsplan eintragen.


Besondere Gottesdienste / Gottesdienständerungen

Details: Besondere Gottesdienste


Weiterführende Gebetshilfen

Im Lübecker Dom befinden sich die folgenden Christusklagen:

Ihr nennt mich Meister-und fragt mich nicht. Ihr nennt mich Licht-und seht mich nicht. Ihr nennt mich Wahrheit-und glaubt mir nicht. Ihr nennt mich Weg-und geht mich nicht. Ihr nennt mich Leben-und begehrt mich nicht. Ihr heißt mich weise-und folgt mir nicht. Ihr heißt mich schön-und liebt mich nicht. Ihr heißt mich reich-und bittet mich nicht. Ihr heißt mich ewig-und sucht mich nicht. Ihr heißt mich barmherzig-und traut mir nicht. Ihr heißt mich edel-und dient mir nicht. Ihr heißt mich allmächtig-und ehrt mich nicht. Ihr nennt mich gerecht-und fürchtet mich nicht.

Comments are closed.